Regionalliga: Spielabbruch in Aachen nach Becherwurf

13
Das Regionalliga-Spiel auf dem Aachener Tivoli wurde abgebrochen.
Das Regionalliga-Spiel auf dem Aachener Tivoli wurde abgebrochen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archiv

Aachen (dpa) – Das Spiel der Fußball-Regionalliga West zwischen Alemannia Aachen und der 2. Mannschaft von Borussia Mönchengladbach ist am Sonntag kurz vor Schluss abgebrochen worden. Nach Angaben der Alemannia hat es zuvor einen Becherwurf von der Tribüne gegeben. Wie die «Aachener Zeitung» berichtet, soll der Linienrichter des Spiels damit am Hinterkopf getroffen worden sein. Zum Zeitpunkt des Abbruchs in der 88. Minute führte Gladbach vor 6900 Zuschauern mit 1:0.