Kita-Anmeldungen in Mettmann: Frist endet im Januar

72
Ein Kind spielt mit Bausteinen. Foto: pixabay/symbolbild
Ein Kind spielt mit Bausteinen. Foto: pixabay/symbolbild

Mettmann. Die Stadtverwaltung informiert über den Start der Kita-Anmeldungen für das kommende Jahr. 

Eltern, die ihr Kind für einen Platz in einer Kindertageseinrichtung zum 1. August 2023 anmelden möchten, werden gebeten, sich mit ihrer jeweiligen „Wunsch-Kita“ in Verbindung zu setzen, um sich über das Angebot zu informieren und um einen Termin für die Vormerkung ihres Kindes zu verabreden. Dort können die Eltern sich noch für zwei weitere Kindertageseinrichtungen vormerken lassen.

Letzter Anmeldetag für das neue Kindergartenjahr 2023/2024 ist Freitag, 6. Januar 2023. Am 16. Januar 2023 werden dann die ersten Platzzusagen erteilt.

Eine Auflistung aller Mettmanner Kindertageseinrichtungen mit den entsprechenden Kontaktdaten, sowie Informationen zur Kindertagespflege gibt es auf der städtischen Homepage unter: www.mettmann.de.

Voraussichtlich im April des kommenden Jahres kann die neue, sechsgruppige evangelische Kindertageseinrichtung Spessartstraße in Trägerschaft der Windrose ihren Betrieb aufnehmen, sodass in dieser Einrichtung bereits vor dem 1. August 2023 Aufnahmen möglich sind. Eltern, die sich für einen Platz in dieser Kita interessieren, können sich mit der Einrichtungsleiterin Nicole Dengel unter der Telefonnummer 0178 6551031 oder per Mail: nicole.dengel@ekir.de in Verbindung setzen.

Bei Interesse an einem Platz in der Kindertagespflege können Eltern Kontakt mit der Fachberatung Kindertagespflege der Stadt Mettmann unter Telefon 02104 980 433 oder -475 aufnehmen.