Monheim: Öffentliche Suche nach vermisstem Mann [Update]

356
Die Polizei in Monheim am Rhein sucht nach einem Vermissten. Foto (verfremdet): Polizei
Die Polizei in Monheim am Rhein sucht nach einem Vermissten. Foto (verfremdet): Polizei

Monheim am Rhein. Die Polizei in Monheim sucht unter Einbindung starker Kräfte nach einem vermissten Mann. Hinweis erhofft die Behörde sich aus der Bevölkerung.

*Update*: Wie die Polizei mitteilt, ist die Suche am Dienstag, 11. Oktober, beendet worden. Der Monheimer ist in einem Krankenhaus in Düsseldorf gefunden worden. Der Mann ist doch offenbar selbst zur Behandlung hingegangen.

Weil der Mann an einer Erkrankung leidet und auf die Einnahme von Medikamenten sowie auf eine künstliche Ernährung angewiesen ist, kann die Polizeibehörde nicht ausschließen, dass sich der Monheimer in einer akuten Gefährdungssituation befindet.

Am Sonntagabend hatten Angehörige letztmalig telefonisch Kontakt zu dem 57-Jährigen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen geht die Polizei derzeit davon aus, dass er zu dieser Zeit noch an seiner Wohnanschrift im Berliner Viertel in Monheim am Rhein gewesen ist.

Am heutigen Montagmittag meldeten die Angehörigen den 57-Jährigen gegen 11.25 Uhr als vermisst.

Wie die Polizei mitteilt, erfolgt die Suche unter Einbindung starker Kräfte. Unterstützend kommt ein Personenspürhund zum Einsatz. Bislang verliefen jedoch alle Suchmaßnahmen, auch an bekannten Anlaufadressen des Vermissten, ohne Erfolg.