Wülfrath: „Kids“ auf Abenteuertour im Sauerland

331
Für die Kinder ging es zum Fort Funs im Sauerland. Foto: Verein
Für die Kinder ging es zum Fort Fun im Sauerland. Foto: Verein

Wülfrath. Der Verein „Kids on Tour“ ist am Samstag im Sauerland unterwegs gewesen: es ging in das Abenteuerland Fort Fun.

Am Samstagmorgen ging es los für die „Kids on Tour“, bei leichtem Nieselregen machte die Ausflugsgruppe sich auf von Wülfrath ins Sauerland. Als Ziel hatte man das Abenteuerland Fort Fun ausgesucht. Die Kinder erkundeten die Anlage mit ihren vielfältigen Fahrgeschäften und Erlebnisplätzen – die erste Achterbahnfahrt ließ nicht lange auf sich warten.

Aufgeregt – und vollgepumpt mit Adrenalin – ging es weiter zu den nächsten Attraktionen. „Da die Anlage nicht so weitläufig angelegt ist, aber dennoch sehr viele Erlebnismöglichkeiten für die Rasselbande bot, war es auch für den Betreuerstab relativ entspannt, die Gruppe im Blick zu behalten“, freuen sich die Organisatoren der Tour. Das durchwachsene Wetter habe der Stimmung keinen Abbruch getan. So ging es von Attraktion zu Attraktion – allein unterbrochen durch eine Mittagspause mit Pizza und Pommes.

Nach dem Mittagessen zeigte sich sogar die Sonne. Zufrieden und glücklich ging es zum Toresschluss wieder in Richtung Heimat, wo die Kinder von ihren Eltern in Empfang genommen wurden. Die Kinder waren sich am Ende einig: Es war ein schöner Tag.

Zum Abschluss des Jahres ist eine letzte Fahrt geplant: Am 17. Dezember geht es für die Kids on Tour zur „Nikolausfahrt“ mit der Selfkantbahn. Vom Bahnhof Gillrath verläuft die Strecke über rund fünfeinhalb Kilometer in Richtung Schierwaldenrath.  Kurz nach der Abfahrt hält der Dampfzug, um einen besonderen Fahrgast aufzunehmen: den Nikolaus, der in einer historischen Kutsche angereist kommt und dort zusteigt. Er geht während der Weiterfahrt durch den Zug und beschert die mitfahrenden Kinder.

Anmeldungen zu der kostenlosen Fahrt nimmt der Verein unter www.kidsontour.info entgegen.