A44: Geschwindigkeit im Tunnel „Reichswaldallee“ reduziert

635
In einem Autobahntunnel werden Bauarbeiten durchgeführt - es kommt zu Beeinträchtigungen. Foto: pixabay/Symbolbild
In einem Autobahntunnel werden Bauarbeiten durchgeführt - es kommt zu Beeinträchtigungen. Foto: pixabay/Symbolbild

Düsseldorf/Ratingen. Ab Donnerstag, 13. Oktober, wird im Tunnel „Reichswaldallee“ auf der A44 zwischen dem Autobahnkreuz Düsseldorf-Nord und der Anschlussstelle Ratingen-Schwarzbach in beiden Fahrtrichtungen die Geschwindigkeit reduziert.

Laut Autobahn Rheinland gilt dann Tempo 60 statt 80 Die Autobahn GmbH beginnt mit vorbereitenden Arbeiten zur Nachrüstung des Tunnels, der damit auf den neuesten Stand der Technik gebracht wird. Die Temporeduzierung ist notwendig, um für die im Tunnel arbeitenden Beschäftigten der Autobahn GmbH Rheinland und beteiligter Fachfirmen größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten.