Ast bricht: 82-Jähriger stürzt bei Apfelernte vom Baum

26
Ein Rettungswagen fährt über die Straße.
Ein Rettungswagen fährt über die Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Büren (dpa/lnw) – Ein 82 Jahre alter Mann ist in Büren bei Paderborn bei der Apfelernte so schwer von einem Baum gestürzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen wurde. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sei der Senior am Montagnachmittag mit einer Leiter in einen Apfelbaum geklettert. Als er sich in etwa drei Meter Höhe auf einen Ast gestellt habe, sei der Ast gebrochen und der Mann sei hinabgestürzt.

Dabei sei der 82-Jährige mit dem Kopf auf einen Kantenstein aufgeschlagen und habe schwere Verletzungen erlitten. Ein von Angehörigen alarmierter Notarzt forderte einen Rettungshubschrauber an, der den Mann in eine Klinik nach Münster brachte.