Engpass auf der Hammerstraße in Mettmann

56
Ein Baustellenschild weist auf Straßenarbeiten hin. Bild: pixabay
Ein Baustellenschild weist auf Straßenarbeiten hin. Bild: pixabay

Mettmann. Engpass auf der Hammerstraße. Im Bereich der Zufahrt zum Baubetriebshof muss von heute, 11. Oktober, an ein Teilstück der Straße für voraussichtlich zwei Wochen gesperrt werden. Darauf weist die Stadtverwaltung hin.

Das südlich des Recyclinghofes gelegene Regenrückhaltebecken wird technisch auf mögliche Schäden hin überprüft. Dies erfordert leider eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn sowie einer Vollsperrung des Gehweges. Die Stadtverwaltung bittet alle Verkehrsteilnehmer um eine besonders vorsichtige Fahrweise in diesem engen Straßenbereich und bittet alle Autofahrer für die Beeinträchtigungen um Verständnis.