Hilden: Schild vor Corona-Testzentrum angezündet

161
Das beschädigte Plakat. Foto: Polizei
Das beschädigte Plakat. Foto: Polizei

Hilden. Ein Unbekannter hat ersten Ermittlungen der Polizei zufolge am Montagabend in Hilden ein Plakat eines Corona-Testzentrums angezündet.

Eine Streifenwagenbesatzung bemerkte den Brand demnach gegen 23.30 Uhr am Kreisverkehr der Gerresheimer Straße und der Richard-Wagner-Straße. Die Beamten konnten den Brand selbstständig löschen.

„Ersten Erkenntnissen zufolge hatte ein unbekannter Tatverdächtiger das Plakat vorsätzlich angezündet“, hieß es. Das geschmolzene Plastik hatte wiederum ein Stück Rasen entzündet. Weiterer Schaden sei nicht entstanden.

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein und sucht nun nach Zeugen. Die Behörde fragt: Wer hat rund um den Brandort ungewöhnliche Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf möglicherweise tatverdächtige Personen geben? Die Wache in Hilden ist jederzeit unter der Nummer 02103 898 6410 erreichbar.