Sperrung: Kläranlagen Abtsküche und Kettwig werden verbunden

142
Eine Baustelle ist eingerichtet. Foto: Volkmann/Archiv
Eine Baustelle ist eingerichtet. Foto: Volkmann/Archiv

Essen/Heiligenhaus. Ab Montag, 17. Oktober, ist die L442 – Werdener Straße/Laupendahler Landstraße – auf einem kurzen Abschnitt zwischen Charlottenburgstraße und In der Borbeck voll gesperrt.

Der Ruhrverband baut im Bereich „Haus Oefte“ einen neuen Kanal, der die Kläranlage Abtsküche in Heiligenhaus mit der Kläranlage Essen-Kettwig verbinden wird. Zusätzlich wird dort die Fahrbahn erneuert.

Deshalb ist die L442 voraussichtlich bis Mitte März 2023 für den motorisierten und den Fuß- und Radverkehr im Bereich der Baustelle in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Die Zufahrt bis „Haus Oefte“ bleibt aus Richtung Essen-Kettwig möglich, „Mühlenbergshof“ ist aus Richtung Essen-Werden erreichbar. Eine Umleitung für den Durchgangsverkehr führt über die am gegenüberliegenden Ruhrufer verlaufende L242 (Ruhrtalstraße).