Erster Stadt-Spaziergang der SPD in Millrath

45
Menschen bei einem gemeinsamen Spaziergang. Foto: pixabay
Menschen bei einem gemeinsamen Spaziergang. Foto: pixabay

Erkrath. Der neue Vorstand des SPD Ortsvereins Erkrath hat sich ein neues Format überlegt, um wieder mehr in Kontakt mit den Bürgerinnen und Bürgern zu treten: Die lokale SPD wird fortan in unregelmäßigen Abständen Stadt-Spaziergänge veranstalten, an denen sich jede und jeder beteiligen kann.

Die Spaziergänge haben ein Thema oder ein spezielles relevantes Ziel: „Dies kann entweder der Ort eines im Tagesgespräch wichtigen lokalen Themas sein oder aber es wird ein Ausflug zu einer unserer städtischen Besonderheiten“, so die SPD. Am 22. Oktober ab 12 Uhr findet die Premiere statt. Die neue Reihe beginnt mit einem Spaziergang im Stadtteil Millrath mit Haltepunkten an der sogenannten Hasenwiese und an der
Kattendahler Straße.

Die Veranstaltung soll etwa eine Stunde dauern und führt rund um das Gelände
der alten Schul-Dependance Schmiedestraße und dann zur Kattendahler Straße. Bei den Stopps ist Diskussions- und Fragemöglichkeit zu aktuellen Themen wie der geplanten Teil-Bebauung der Hasenwiese mit Seniorenwohnungen oder der Sanierung der Kattendahler Straße zur Verbesserung des Fuß- und Radverkehrs gegeben. Treffpunkt ist an der Einmündung der Schmiedestraße in die Bergstraße, gegenüber vom Frischmarkt Millrath. Eine Anmeldung ist nicht nötig.