Familienbüro: Aus für Eltern-Kind-Treff

51
Eltern benötigen in manchen Lebenssituationen Beratung und Hilfe. Foto: pixabay
Eltern benötigen in manchen Lebenssituationen Beratung und Hilfe. Foto: pixabay

Wülfrath. Der Eltern-Kind-Treff findet nicht mehr statt. Die Resonanz war zu gering. Zudem fällt die Beratung des LVR-Fallmanagements am 24. Oktober aus, wie die Stadtverwaltung mitteilt. 

Am Montag, 24. Oktober fällt die Beratung des LVR-Fallmanagements im Familienbüro Goethestraße 23, aus. Der nächste Termin findet am Montag, 07. November, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr statt. Das LVR-Fallmanagement ist ein offenes Beratungsangebot für Eltern von Kindern mit (drohender) Behinderung. Beraten wird unter anderem zu den Leistungen der Eingliederungshilfe in Kindertageseinrichtungen, in der Kindertagespflege, in heilpädagogischen Kindertageseinrichtungen und der Frühförderung. Es besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Leistungen zu stellen.

Der von Eltern für Eltern organisierte Eltern-Kind-Treff, der bisher donnerstags in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im Familienbüro angeboten wurde, findet ab sofort aufgrund mangelnder Resonanz nicht mehr statt.