Katholische Grundschule öffnet ihre Türen

51
Die Katholische Grundschule an der Neanderstraße 15. Foto: André Volkmann
Die Katholische Grundschule an der Neanderstraße 15. Foto: André Volkmann

Mettmann. Am Samstag, 22. Oktober, von 14 bis 17 veranstaltet die Städtische Katholische Grundschule an der Neanderstraße ihren diesjährigen Tag der offenen Tür unter dem Schulmotto „Bewahren und Bewegen“.

Neben einem Einblick in den Anfangsunterricht in Deutsch und Mathematik werden auch weitere Fächer durch attraktive Mitmachangebote vorgestellt. Im Fach Sachunterricht werden verschiedene Experimentierstationen angeboten. In Kunst entstehen Mandalas aus Naturmaterialien. Die kleinen Besucher können unsere iPads kennenlernen. In der Garten-AG erfährt man etwas über Frühlingsblumen. Die Geschichte von der kleinen Raupe Nimmersatt wird vorgelesen und durch eine Bastelaktion abgerundet. Auf dem Schulhof gibt es ein Sportangebot. In der Aula wird ein kleines Theaterstück gezeigt, das die Besucher anschließend mit bereitliegenden Kostümen nachspielen können.

Die Offene Ganztagsschule hat einen Infostand und öffnet ihre Räume. Die schuleigene Bücherei kann ebenfalls besucht werden und die Schulleitung steht für alle weiteren Fragen zur Verfügung.

Auch für das leibliche Wohl ist in mehreren Cafés gesorgt.

Eingeladen sind insbesondere alle I-Dötzchen des kommenden Schuljahres mit ihren Eltern, aber auch alle jetzigen und ehemaligen Schüler sowie alle anderen Interessierten.