Schauspielerin Nina Hoss bekommt International Actors Award

92
Nina Hoss lächelt während der 79. Filmfestspiele in Venedig.
Nina Hoss lächelt während der 79. Filmfestspiele in Venedig. Foto: Rocco Spaziani/Mondadori Portfolio via ZUMA/dpa/Archivbild

Köln (dpa) – Schauspielerin Nina Hoss («Yella») wird in Köln mit einem Preis für ihre Leistungen als Darstellerin ausgezeichnet. Die 47-Jährige erhalte im Rahmen des diesjährigen Film Festival Cologne den sogenannten International Actors Award 2022, teilten die Veranstalter am Montag mit. Sie verwiesen dabei auf das beeindruckende darstellerische Repertoire, das Hoss vorzuweisen habe. Auch international habe sie sich einen Namen gemacht. Mit ihrer Rolle im Drama «Tár» an der Seite von Cate Blanchett (53) sei Hoss nun «endgültig in Hollywoods A-Liga» angekommen, hieß in der Mitteilung.

Der International Actors Award ist mit 10.000 Euro dotiert. 2021 hatte ihn Schauspieler Albrecht Schuch bekommen. 2020 erhielten die deutsche Schauspielerin Sandra Hüller und der dänische Film-Star Mads Mikkelsen die Auszeichnung.

Das 1991 gegründete Film Festival Cologne – früher Cologne Conference genannt – findet in diesem Jahr vom 20. bis zum 27. Oktober statt. Es zeigt neue Produktionen des deutschen und internationalen Film- und Fernsehmarkts. Daneben werden mehrere Preise verliehen. Der sogenannte Filmpreis Köln etwa geht in diesem Jahr an den französischen Kultregisseur Michel Hazanavicius.