16-Jährige klauen Auto und flüchten vor Polizei

17
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.
Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Minden (dpa/lnw) – Zwei 16-Jährige haben sich in Ostwestfalen mit einem gestohlenen Auto eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die beiden Schüler hätten am Montag in einem Autohaus in Minden einen Wagen entdeckt, in dem die Schlüssel steckten. Sie stiegen ein und fuhren los.

Als später eine Polizeistreife auf sie aufmerksam wurde, gab der Fahrer Gas: Die beiden Jungen fuhren über rote Ampeln, rammten Baustellen-Absperrungen, fuhren quer durch einen Park und über eine Fußgängerbrücke. Schließlich sei der Wagen von der Straße abgekommen und auf einem Bahngleis stehen geblieben.

Die 16-Jährigen seien dann zu Fuß geflüchtet, aber nicht mehr weit gekommen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Sie kamen in Polizeigewahrsam. Mit viel Glück sei bei ihrer Flucht durch die Stadt niemand verletzt worden.