A61: Kurzfristige Sperrung an der Anschlussstelle Jackerath [Update]

126
Die Autobahn ist im Bereich einer Bau- und Sanierungsmaßnahme vorerst gesperrt. Foto: pixabay
Die Autobahn ist im Bereich einer Bau- und Sanierungsmaßnahme vorerst gesperrt. Foto: pixabay/symbolbild

Krefeld. Aufgrund eines LKW-Unfalls, bei dem Betriebsstoffe austreten, sind aktuell auf der A61 sowohl die Auffahrt der Anschlussstelle Jackerath als auch das Autobahndreieck Jackerath in allen Fahrbeziehungen gesperrt.

Wie lange die Sperrung aufrechterhalten werden muss, sei derzeit noch nicht absehbar, teilt die Autobahn Rheinland weiter mit.

*Update*: Die Vollsperrung der A61 im Autobahndreieck Jackerath wurde aufgehoben, alle Fahrbeziehungen im Dreieck sind wieder befahrbar. Das meldet die Autobahn Rheinland gegen 16 Uhr. Die Anschlussstelle Jackerath in Fahrtrichtung Koblenz muss wegen Erdaushubarbeiten bis auf Weiteres gesperrt bleiben.