Pfandspenden für den CVJM in den Netto-Filialen in Neviges und Tönisheide

85
Bei der Pfandrückgabe in den örtlichen Netto-Märkten kann derzeit für die Jugendarbeit des CVJM gespendet werden. Symbolfoto: Pixabay
Bei der Pfandrückgabe in den örtlichen Netto-Märkten kann derzeit für die Jugendarbeit des CVJM gespendet werden. Symbolfoto: Pixabay

Velbert. Der CVJM-Neviges ist noch bis zum 5. Dezember offizieller Spendenpartner von Netto in Neviges und Tönisheide. Am Freitag, 4. November, findet ein Aktionstag statt. Alle Spenden, die an diesem Tag eingehen, werden von Netto verdoppelt.

Der CVJM Neviges, der sich insbesondere um die Jugenarbeit im Stadtteil bemüht, ist für drei Monate Spendenpartner von Netto in Neviges und Tönisheide. Über „Aufrunden“ oder „Pfand spenden“ wird Geld gesammelt, das direkt dem CVJM und somit der Kinder- und Jugendarbeit zu Gute kommt.

Die Spendenaktion läuft noch bis Montag, 5. Dezember. Alle Netto-Kunden können mit ihrer Pfandspende helfen.

Doppel-Spende am Freitag, 4. November

Besonders „lohnen“ soll sich die Sammelaktion am Freitag, 4. November. Denn alle an diesem Tag gesammelten Spenden werden von Netto glatt verdoppelt.

Um möglichst viel Pfandgeld zu generieren, hat sich der CVJM eine besondere Aktion ausgedacht: Pfandflaschen und Dosen können bis zum 4. November jeden Freitag von 19 bis 22.30 Uhr im Café Eckstein, dem Jugendtreff des CVJM in der Roonstraße, abgegeben werden. Gesammelt wird außerdem auch sonntags nach dem Gottesdienst in der Stadtkirche.

Die jungen Leute vom CVJM tauschen dann das Pfand am 4. November bei Netto um und generieren so die Doppel-Spenden.