Unfall in Hilden: Bei Wendemanöver Auto übersehen

82
Der Citroen wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt. Foto: Polizei
Der Citroen wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt. Foto: Polizei

Hilden. Am Montagnachmittag ist es an der Richrather Straße zu einem Autounfall gekommen. Eine 56-jährige Solingerin wurde laut Polizei leicht verletzt.

Zu dem Unfall kam es nach Angaben der Polizei gegen 15 Uhr, als ein 62-jähriger Hildener mit einem Transporter auf der Richrather Straße in Richtung Langenfeld unterwegs war. „An der Bushaltestelle Lehmkuhler Weg fuhr der Mann dann rechts in die Haltebucht, um anschließend über die Richrather Straße zu wenden und zurück nach Hilden zu fahren“, hieß es.

Der Hildener missachtete nach Polizeiinformationen den Citroen einer 56-Jährigen aus Solingen. Es kam zu einem Zusammenstoß.

Die beiden Fahrzeuge wurde abgeschleppt. Der Schaden ist mit geschätzten 15.000 Euro hoch.

Während der 62-jährige Hildener bei dem Unfall unverletzt blieb, wurde die 56-jährige Solingerin bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.