Nach Sturz auf Straßenbahngleisen: Radfahrer gestorben

29

Bochum (dpa/lnw) – Nach einem Sturz auf Straßenbahngleisen ist ein 75 Jahre alter Radfahrer in Bochum an seinen Verletzungen gestorben. Der Mann war am Wochenende mit seinem Rad in die Gleise geraten und hatte die Kontrolle verloren. Nachdem er mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden war, starb er am Dienstagabend, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Ermittlungen zu dem Unglück dauern an. Nach aktuellem Kenntnisstand war niemand anderes an dem Unfall beteiligt.