Reul mahnt besseren Schutz der Infrastruktur an

9
Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen.
Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Düsseldorf (dpa/lnw) – NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat einen besseren Schutz der sogenannten Kritischen Infrastruktur angemahnt. «Die Lage ist ernst und die Zeit drängt. Das haben wir angesichts der Angriffe auf die Gaspipelines und die Netze der Deutschen Bahn in den vergangenen Wochen gesehen. Wir machen es denen, die uns Böses wollen, viel zu leicht», so Reul am Freitag beim Wirtschaftsschutztag in Düsseldorf.

Zur Kritischen Infrastruktur gehört etwa die Energie- und Wasserversorgung, der Verkehr und die medizinische Versorgung. Sie sei «die Achillesferse unserer Gesellschaft», sagte Reul. Ihr Schutz werde auch Thema auf der kommenden Innenministerkonferenz sein. In Nordrhein-Westfalen hat der Verfassungsschutz den Auftrag, Unternehmen für die Gefahren durch Spionage, Sabotage und Cyberangriffe zu sensibilisieren.