Keine WM für Neuhaus: «Wird zeitlich nicht hinhauen»

11
Gladbachs Florian Neuhaus muss verletzt vom Platz.
Gladbachs Florian Neuhaus muss verletzt vom Platz. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Mönchengladbach (dpa) – Fußball-Nationalspieler Florian Neuhaus wird wie erwartet die Weltmeisterschaft in Katar verpassen. «Die WM steht vor der Tür, das wird zeitlich nicht ganz hinhauen, leider», sagte der Profi von Borussia Mönchengladbach am Samstag bei Sky. «Für mich steht jetzt im Vordergrund, dass mein Knie komplett ausheilt.» Der 25-Jährige hatte sich vor einigen Wochen einen Teilriss des Kreuzbandes zugezogen und war vor Kurzem wieder ins Lauftraining zurückgekehrt. Für ihn sei aber schon länger klar gewesen, dass es mit der WM nichts wird, sagte der Mittelfeldspieler. Die WM in Katar beginnt am 20. November.