Elektrofahrzeug brennt in Autowerkstatt

15
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr auf Einsatzfahrt.
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr auf Einsatzfahrt. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Münster (dpa/lnw) – Ein Elektroauto ist am Sonntagmorgen in der Werkstatt eines Autohauses in Münster in Brand geraten und musste gelöscht werden. Feuerwehrleute verhinderten zudem, dass sich das Feuer auf andere Gebäudeteile ausbreiten konnte, wie es in einer Mitteilung von Sonntag hieß. Menschen seien nicht zu Schaden gekommen, da sich zum Zeitpunkt des Brandes niemand in der Werkstatt aufgehalten habe. Durch die hohe Wärmeentwicklung sei erheblicher Sachschaden entstanden, teilte die Feuerwehr weiter mit. Die Ursache für den Brand war laut Polizei zunächst noch unklar.