Geldautomat gesprengt – Täter flüchten

54
Ein gesprengter Geldautomat ist hinter einem Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» zu sehen.
Ein gesprengter Geldautomat ist hinter einem Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung» zu sehen. Foto: Matthias Balk/dpa/Symbolbild

Neuss (dpa/lnw) – Erneut haben Unbekannte in Neuss einen Geldautomaten gesprengt und sind geflüchtet – ob mit oder ohne Beute, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Anwohner seien von einer Detonation am frühen Sonntagmorgen auf dem Schlaf gerissen worden und hätten die Polizei alarmiert, hieß es in einer Mitteilung. Betroffen war demnach das SB-Center einer Sparkasse. Zeugen hätten anschließend beobachtet, wie drei Männer in einem silbernen Fluchtfahrzeug mit hoher Geschwindigkeit davon gerast seien. Nach ihnen wurde gefahndet. Durch die Explosion entstand Sachschaden.

In den vergangenen Wochen hatte es in verschiedenen Neusser Stadtteilen bereits mehrere Sprengungen von Geldautomaten gegeben.