Handball: Ratingen gewinnt bei Tusem Essen II

102
Ein Handball liegt auf einem Tornetz. Foto: pixabay/symbolbild
Ein Handball liegt auf einem Tornetz. Foto: pixabay/symbolbild

Ratingen. Die Siegesserie von „interaktiv. Handball“ ist auch am Sonntagabend nicht gerissen.

Vielmehr steht für den Regionalliga-Spitzenreiter nach einem 36:33 (19:17)-Auswärtserfolg im Topspiel beim Tabellenzweiten TuSEM Essen II der sechste Sieg im sechsten Saisonspiel zu Buche. „Es war das erwartet schwierige Spiel und wir sind sehr froh, dass wir gewonnen haben. TuSEM hat eben eine starke Mannschaft“, erklärte der spielende interaktiv-Co-Trainer Alexander Oelze nach dem Schlusspfiff.

Dabei legten die Ratinger gleich los wie die Feuerwehr. Innerhalb von fünf Minuten hieß es 4:0 für die Mannschaft von interaktiv-Trainer Filip Lazarov. Nach einem 8:2-Vorsprung (10.) schmolz die Führung dann allerdings über 11:9 (15.) nach und nach zusammen. So konnten die Gastgeber in der 23. Minute zunächst ausgleichen und dann in der 28. Minute sogar erstmals selbst die Führung übernehmen (17:16). Doch interaktiv fand bis zur Pause die richtige Antwort und erspielte sich mit einem 3:0-Lauf noch eine 19:17-Pausenführung.

Nach dem Seitenwechsel kontrollierte der Tabellenführer die Begegnung über weite Strecken. Doch nach einer 25:21-Führung (40.) kam die TuSEM-Reserve bis zur 48. Minute beim 26:27 noch einmal gefährlich nahe. Doch erneut zeigten die Gäste die passende Reaktion, schalteten wieder einen Gang hoch und erhöhten innerhalb der nächsten fünf Minuten per 4:0-Lauf auf 31:26. Und spätestens als Oelze drei Minuten vor dem Schlusspfiff zum 34:29 traf, war das Topspiel endgültig zu Gunsten der Ratinger entschieden. „Immer dann, wenn es eng wurde, haben wir die richtige Antwort gefunden – entweder über Torhüter-Paraden, Abwehr-Aktionen oder im Angriff. Am Ende ist der Sieg verdient“, sagte Oelze abschließend.

interaktiv gegen Essen: Büttner, Karic (Tor) – Schäfer, Perschke, Claussen, Stock (7), Oelze (2), Maric (5), Mensger, Grbavac (8/4), Wasse (1), Nuic (7), Poschacher (2), Sabljic (4).