Mettmann: Defekter Toaster verursacht Küchenbrand

83
Ein Einsatzwagen der Mettmanner Feuerwehr. Foto: Volkmann
Ein Einsatzwagen der Mettmanner Feuerwehr. Foto: Volkmann

Mettmann. Am Samstag ist gegen 14.40 Uhr an der Johannes-Flintrop-Straße zu einem Brand gekommen. Ein 71-jähriger Bewohner wurde zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht.

„Die Einsatzkräfte der Mettmanner Feuerwehr sind gegen 14.40 Uhr zu dem Brand in einem Einfamilienhaus an der Johannes-Flintrop-Straße alarmiert worden“, teilt die Polizei mit. Rettungskräfte brachten den 71-jährige Bewohner des Hauses zur Kontrolle in ein Krankenhaus.

Den Brand fanden die Einsatzkräfte in der Küche der Wohnung. Ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge könnte ein technischer Defekt an einem Toaster den Brand ausgelöst haben.

Die Feuerwehr löschte den Brand. „Das Haus ist aufgrund des Brandschadens sowie der starken Rauchentwicklung derzeit nicht bewohnbar“, hieß es. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache und zur Höhe des entstandenen Schadens dauern an.