Medien-Welt: Frauen stellen ihre Lieblingsbücher vor

79
Die Wülfrather-Medien-Welt auf der Wilhelmstraße 146, direkt in der Fußgängerzone. Archivfoto: André Volkmann
Die Wülfrather-Medien-Welt auf der Wilhelmstraße 146, direkt in der Fußgängerzone. Archivfoto: André Volkmann

Wülfrath. Die Medien-Welt lädt in Kooperation mit dem Förderverein, dem Frauen-Netzwerk Wülfrath und der Gleichstellungsbeauftragten Franca Calvano Frauen in die Bücherei ein.

Sie sind aufgerufen, ihre Lieblingsbücher vorzustellen, daraus vorzulesen und in den Austausch zu kommen. Der Leseabend findet am Mittwoch, 2. November, von 19 bis 21 Uhr, in gemütlicher Runde statt.

„Im letzten Jahr hatten die Frauen viel Freude daran, sich gegenseitig vorzulesen, ihr aktuelles Lieblingsbuch vorzustellen oder gute Lesetipps zu erhalten. Eine Wiederholung wurde gewünscht. Daher freue mich sehr, dass wir wieder einen Termin anbieten können. Bringen Sie Ihre Lieblingsbücher mit und erzählen sie uns, was sie begeistert hat. Alle Genres sind willkommen,“ so Gleichstellungsbeauftragte Franca Calvano.

„Vorlesen verbindet Menschen. Vorlesen gibt uns die Gelegenheit, zusammen in eine Geschichte einzutauchen und gemeinsam Freude, Trauer oder Spannung zu erleben oder Wissenswertes auszutauschen. Es fördert die Entwicklung der Sprache und der eigenen Persönlichkeit“, ergänzt Yvonne Jacobs, Leiterin der Wülfrather Medien Welt. „Wir freuen uns hoffentlich auf viele Besucherinnen und Besucher“.

Um eine Anmeldung wird gebeten: Telefonisch unter 896665 oder per E-Mail an buecherei@stadt.wuelfrath.de.