Profivertrag für Fortunas Rechtsverteidiger Uchino

7

Düsseldorf (dpa/lnw) – Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat Rechtsverteidiger Takashi Uchino mit einem Profivertrag ausgestattet. Der 21-Jährigen kam im Sommer von Alemannia Aachen zur U23-Mannschaft der Düsseldorfer und feierte im März sein Debüt in der 2. Fußball-Bundesliga. Dort kam der Japaner bislang auf drei Einsätze, fehlte seit Juli aber wegen eines Syndesmoserisses. «“Taka‘ kehrt jetzt nach seiner Verletzung zur Mannschaft zurück und wir hoffen, dass er mit seiner Laufstärke und seiner Mentalität in der Rückrunde ein wichtiger Faktor sein wird», sagte Fortunas Sportdirektor Christian Weber. Über die Dauer des Vertrags machte der Verein am Dienstag keine Angaben.