Auto fährt Roller an: 28-Jähriger schwer verletzt

24
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei».
Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug «Polizei». Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Reichshof (dpa/lnw) – Bei einem Zusammenstoß eines Autos mit einem Roller ist ein 28-Jähriger im Oberbergischen Kreis schwer verletzt worden. Der Rollerfahrer war am Mittwochnachmittag auf der L337 bei Reichshof unterwegs, als ein Auto ihn von der Straße Am Braukamp kommend an einer Einmündung anfuhr, wie ein Sprecher der Polizei am Abend mitteilte. Der 83-jährige Autofahrer sei bei dem Zusammenprall leicht verletzt worden. Beide Männer wurden in Krankenhäuser gebracht.