Wuppertal: Ermittlungen nach tödlichem Unfall

87
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Volkmann
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Symbolfoto: Volkmann

Wuppertal. Anfang Oktober ist es an der Friedrich-Ebert-Straße zu einer Unfallflucht gekommen. Ein Radfahrer prallte mit einer Frau zusammen. Die 86-Jährige starb. 

Am 9. Oktober ereignete sich laut Polizei an der Friedrich-Ebert-Straße der folgenschwere Zusammenstoß. Ein unbekannter Radfahrer war entgegen der Fahrtrichtung unterwegs und prallte mit der 86-Jährigen zusammen. Davon geht die Behörde nach bisherigen Erkenntnissen aus.

Die Frau stürzte zu Boden und verstarb später an den Folgen ihrer Verletzungen im Krankenhaus.

Den Radfahrer hat die Polizei bislang nicht ermitteln können. Die Behörde hat nun eine Ermittlungskommission eingerichtet und im Rahmen einer Aktion vor Ort
umfangreiche Befragungen durchgeführt. Nun gibt es erste Hinweise, wie die Polizei mitteilt: „Nach bisherigen Erkenntnissen ist der männliche Radfahrer circa 30 Jahre alt und hat eine dunkle Hautfarbe. Er trug keine Kopfbedeckung und hatte schwarze Haare“.

Die Polizei nimmt weiterhin Hinweise unter der Rufnummer 0202 284 0 entgegen.