Drei Feuerwehrleute bei Garagenbrand leicht verletzt

15
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz.
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Geldern (dpa/lnw) – Bei einem Tiefgaragenbrand in Geldern sind drei Feuerwehrleute leicht verletzt worden. Wegen einer starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner aus Häusern über der Garage am Mittwochabend vorsorglich in Sicherheit gebracht, wie die Polizei in Kleve am Donnerstag mitteilte. Nach den Löscharbeiten konnten sie wieder zurück in ihre Wohnungen. Zum Ende der Löscharbeiten habe sich herausgestellt, dass ein Auto in der Tiefgarage komplett ausgebrannt war. Die Ursache dafür sei bislang unbekannt. Zudem seien ein weiteres Auto sowie elektrische Leitungen beschädigt worden. Die leicht verletzten Feuerwehrleute wurden ambulant im Krankenhaus behandelt. Die Kriminalpolizei ermittelt.