Mann stirbt bei Wohnungsbrand: Ermittlungen zu Brandursache

15
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr leuchtet ein Blaulicht.
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr leuchtet ein Blaulicht. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Witten (dpa/lnw) – Bei einem Wohnungsbrand in Witten ist ein Mann ums Leben gekommen. Das Feuer sei am Donnerstag aus zunächst ungeklärter Ursache ausgebrochen, teilte die Feuerwehr mit. Die Einsatzkräfte fanden demnach im verrauchten Haus den leblosen Mann, brachten ihn ins Freie und übergaben ihn dem Rettungsdienst. Dieser habe aber nur noch den Tod des Mannes, der der Feuerwehr zufolge schon älter gewesen sein soll, feststellen können. Dutzende Einsatzkräfte löschten das Feuer, der Einsatz war nach etwa zwei Stunden beendet. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.