Biathlon-Tour, Weihnachtsmarkt und verkaufsoffener Sonntag in Velbert

489
Die Biathlon-Tour macht am 11. Dezember Station in Velbert. Staffelteams können sich bis Ende November anmelden. Archivfoto: Mathias Kehren
Die Biathlon-Tour macht am 11. Dezember Station in Velbert. Staffelteams können sich bis Ende November anmelden. Archivfoto: Mathias Kehren

Velbert. Am Sonntag, 11. Dezember, von 12 bis 18 Uhr macht die Biathlon-Tour zum vierten Mal Halt in Velbert. Der Wettbewerb findet beim Velberter Weihnachtsmarkt und parallel zum verkaufsoffenen Sonntag in Velbert statt. Staffelanmeldungen sind noch möglich bis Mittwoch, 30. November.

„Das Biathlon-Spektakel für Jedermann tourt seit mehreren Jahren quer durch Deutschland und ist ein wahrer Publikumsmagnet. Wir freuen uns die Biathlonstaffel nach drei Jahren Coronapause endlich wieder nach Velbert holen zu können“, betont Olaf Knauer, Abteilungsleiter Stadtmarketing. „Wir hoffen, dass wieder viele Velbertinnen und Velberter mitmachen.“

Mitmachen können alle, die sich einmal an der Kombination aus Langlaufsimulation und Stehendschießen ausprobieren möchten. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Die Teilnehmenden legen 400 Meter Skilanglauf auf dem Thoraxtrainer zurück und schießen danach fünf Schüsse stehend mit einem original Biathlongewehr mit Lasertechnik. Für jeden Fehlschuss werden 15 Strafsekunden zur Staffelzeit hinzu addiert.

Egal ob Arbeits- oder Vereinskollegen, Freunde oder Verwandte – jede und jeder kann eine Staffel bilden. Teilnehmende müssen allerdings mindestens zwölf Jahre alt sein. Eine Staffel besteht aus vier Personen, gemischte Team sind auch willkommen. Die Wettkampfrunden dauern pro Staffel rund 15 Minuten, also etwa drei bis vier Minuten pro Starter.

Anmeldungen nimmt Daniela Hantich vom Stadtmarkting entgegen: daniela.hantich@velbert.de oder 02051/26-2486). Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 30. November.

Der amtierende Biathlon-Meister, Knut Kornatz, kann die Teilnahme nur empfehlen: „Die Biathlonstaffel macht jede Menge Spaß. Ich selbst habe zusammen mit meinem Team der Music’s Cool 2019 zum ersten Mal mitgemacht und werde auch in diesem Jahr wieder antreten.“

Tolle Gewinne warten auf die besten Biathleten

Die drei besten Staffeln kämpfen im großen Finale um den Meistertitel. Darüber hinaus können sich die Sieger über Velbert Gutscheine freuen. Die kreativste Staffel der Etappe erwartet ein Sonderpreis. „Es lohnt sich also über ein cooles gemeinsames Outfit oder einen einschüchternden Schlachtruf nachzudenken“, empfiehlt Olaf Knauer. Auch wer ohne Fehlschuss durch das Rennen kommt, erhält einen attraktiven Ehrenpreis.

Jedermannschießen – Ausprobieren und Abräumen

Kurzentschlossene und Neugierige können ganz spontan vor dem Staffelstart ab 12 Uhr den Langlauf am Thoraxtrainer und das Stehendschießen ausprobieren und dabei ihre Zeit abnehmen lassen. Alle Ergebnisse fließen in die Tageswertung ein. Am Ende wird daraus das beste Einzelergebnis der Etappe ermittelt. Der beste Biathlonkämpfer oder die beste Biathlonkämpferin wird (mit Begleitung) zum Finale der Biathlon-Tour in die Oberhofer Biathlon-Skihalle eingeladen und kann sich zudem beim Trainingscamp mit Biathlon-Olympiasieger Michael Rösch auf die Finalteilnahme vorbereiten.

Weihnachtsmarkt und verkaufsoffener Sonntag

Wer nach dem Wettkampf noch auf Teilnahme oder Sieg anstoßen will, kann dies direkt vor Ort tun. Denn die Biathlon-Tour findet beim auf dem Platz Am Offers, direkt am Weihnachtsmarkt statt. Von 13 bis 18 Uhr lädt außerdem der Einzelhandel zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Wettkampfpausen könne also auch zum Weihnachts-Shopping genutzt werden.