Teenager-Duo flüchtet mit Auto ohne Zulassung vor Polizei

46
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Gelsenkirchen (dpa/lnw) – Zwei Teenager haben sich am frühen Sonntagmorgen in Gelsenkirchen eine Auto-Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Eine Polizeistreife wurde laut einer Mitteilung in der Nähe der Schalke Arena auf ein entgegenkommendes Fahrzeug aufmerksam. Der Fahrer reagierte nicht auf die Haltesignale der Polizei, weshalb die Streife die Verfolg aufnahm. Der Fahrer des Fluchtfahrzeugs stoppte nach rasanter Fahrt durch mehrere Stadtteile schließlich selbstständig.

Am Steuer saß ein 15-Jähriger, sein 16 Jahre alter Beifahrer wurde nach kurzer Flucht zu Fuß von den Beamten gestellt. Das Auto der beiden Jungs hatte keine Zulassung und fremde Kennzeichen. Außerdem waren an dem Auto frische Unfallspuren. Die Polizei vermutet, dass die Beschädigungen vor der Verfolgungsjagd entstanden sind. Die beiden jungen Männer wurde nach Feststellung der Personalien den Eltern übergeben.