Handball: Wülfrather Damen unterliegen Bayer deutlich

75
Ein Handball liegt auf einem Tornetz. Foto: pixabay/symbolbild
Ein Handball liegt auf einem Tornetz. Foto: pixabay/symbolbild

Wülfrath. Die Handballdamen des TB Wülfrath haben die Partie gegen Leverkusen deutlich mit 17:31 verloren. 

Nach einem Drei-Tore-Lauf des Teams aus Leverkusen direkt zu Beginn des Spiels kamen die Wülfratherinnen heran, erzielten zwischenzeitlich mehrfach den Ausgleich. In Führung gehen konnten die Damen des Turnerbundes aber nie.

Mit dem 7:6 für Leverkusen in der 18. Minute schien die Partie vorgezeichnet zu sein. Der TSV Bayer 04 Leverkusen II erhöhte bis zum Halbzeitpfiff auf 14:8. Ähnlich ging es in der zweiten Hälfte weiter. Die Wülfratherinnen kamen nicht nennenswert heran.

Wülfrath musste sich in der Drittligapartie letztendlich deutlich mit 17:31 geschlagen geben.