Lastwagen brannte: A 45 bei Hagen am Morgen gesperrt

24
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Hagen (dpa/lnw) – Wegen eines Lastwagenbrandes ist die A 45 kurz vor dem Kreuz Hagen in Richtung Süden am Montagmorgen gesperrt worden. Der Lastwagen habe aus unbekannten Gründen ab etwa 6.40 Uhr in Vollbrand gestanden. Das Feuer sei gelöscht, der Lastwagenfahrer unverletzt, teilte die Polizei mit. Die Sperrung sei erforderlich, um Löschschaum von der Fahrbahn zu entfernen. Der Verkehr wurde abgeleitet. Die Polizei bat alle Verkehrsteilnehmer, die Unfallstelle weiträumig zu umfahren.