Neue Selbsthilfegruppe in Velbert: Depressionen im Alter

49
Eine neue Selbsthilfegruppe gründet sich. Foto: pixabay
Eine neue Selbsthilfegruppe gründet sich. Foto: pixabay

Velbert. In Velbert etabliert sich aktuell eine neue Selbsthilfegruppe zu dem Thema „Depressionen im Alter“. Das teilt die Selbsthilfe-Kontaktstelle des Paritätischen mit. 

Die Symptome einer Depression sind sehr vielfältig und können sich bei jedem Menschen unterschiedlich äußern. Merkmale wie eine gedrückte Stimmung, Hoffnungslosigkeit, Antriebsmangel, Schlafstörungen und Zukunftsängste treten jedoch häufiger auf.

Die neue Gruppe möchte nun einen Raum für vertrauensvolle Begegnung schaffen und lädt herzlich Betroffene ab 65 Jahren ein, sich offen und unkompliziert über die Themen des Alltags auszutauschen.

Treffpunkt sind die Räumlichkeiten für Selbsthilfegruppen in der Robert-Koch-Straße 12 in Velbert. Der nächste Austausch findet am Donnerstag, 1. Dezember, ab 15 Uhr statt.

Interessierte können sich an Claudia Leu unter 02051 98 2383 027 wenden oder per E-Mail an claudia.leu@helios-gesundheit.de Kontakt aufnehmen.