Stadt sucht Betreuungspersonal für Ferienaktionen im Sommer

85
Viele Wasserbomben liegen bereit. Foto: pixabay
Viele Wasserbomben liegen bereit. Foto: pixabay

Velbert. Die Planungen für die Ferienaktionen in den Sommerferien 2023 haben begonnen.

Die Stadt Velbert sucht hierfür wieder Studierende, Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen und Auszubildende mit dem Schwerpunkt Soziales zur Betreuung der Kinder und Jugendlichen.

Vom 22. Juni bis 4. August 2023 sollen Kinder wochen- oder tageweise unter Anleitung von erfahrenen Jugendleitungen betreut werden. Das Mindestalter für das Betreuungspersonal liegt bei 18 Jahren. Außerdem sollten Interessierte Erfahrungen in der offenen oder verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit haben.

Für die Tätigkeit wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Interessierte können sich bei Viola Meseberg-Dunkel vom Fachbereich für Bildung, Kultur und Sport telefonisch unter 02051/26-2282 oder per E-Mail viola.meseberg-dunkel@velbert.de melden.