A46: Einschränkungen zwischen Kreuz Hilden und Erkrath

256
Die Autobahn ist im Bereich einer Bau- und Sanierungsmaßnahme vorerst gesperrt. Foto: pixabay
Die Autobahn ist im Bereich einer Bau- und Sanierungsmaßnahme vorerst gesperrt. Foto: pixabay/symbolbild

Hilden/Erkrath. Von Montagnacht, 21. auf 22. November, bis Donnerstagnacht, 24. auf 25. November, jeweils zwischen 20 und 5 Uhr, kommt es auf der A46 in Fahrtrichtung Düsseldorf zwischen dem Autobahnkreuz Hilden und der Anschlussstelle Erkrath zu nächtlichen Einschränkungen.

Im Kreuz Hilden ist keine direkte Überfahrt von der A3 aus Oberhausen kommend auf die A46 nach Düsseldorf möglich. Eine Umleitung über die übrigen Verbindungen im Kreuz ist mit rotem Punkt ausgeschildert.

An der Anschlussstelle Erkrath ist keine Abfahrt von der A46 aus Wuppertal kommend und keine Auffahrt auf die A46 in Fahrtrichtung Düsseldorf möglich. Umleitungen über das Autobahnkreuz Hilden bzw. über die Anschlussstelle Düsseldorf-Holthausen sind mit rotem Punkt ausgeschildert.

Auf der A46 in Fahrtrichtung Düsseldorf ist zwischen dem Autobahnkreuz Hilden und der Anschlussstelle Erkrath eine von drei Fahrspuren befahrbar.

Die Autobahn GmbH Rheinland repariert Schäden an der Fahrbahn.