Polizei kontrolliert mehrere Bars und Cafés in Wuppertal

52
Ein Streifenwagen der Polizei steht am Straßenrand.
Ein Streifenwagen der Polizei steht am Straßenrand. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Wuppertal (dpa/lnw) – Die Polizei hat am Freitagabend in Wuppertal mehrere Bars und Cafés sowie eine Shisha-Bar kontrolliert. Das Ziel des Einsatzes, an dem auch die Steuerfahndung beteiligt war, sei die Bekämpfung von Straßenkriminalität gewesen, erklärte ein Sprecher der Polizei am Samstag. Bei der Kontrolle von insgesamt acht Objekten fertigten die Einsatzkräfte sechs Strafanzeigen – unter anderem wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und die Abgabenordnung. An Ordnungswidrigkeiten nahmen sie nach Angaben des Sprechers unter anderem Verstöße gegen das Waffengesetz auf. Insgesamt seien bei dem Einsatz 16 Kräfte vor Ort gewesen.