Vier Verletzte bei Wohnungsbrand in Bonn

4
Einsatzkräfte der Feuerwehr bei einem Übungseinsatz.
Einsatzkräfte der Feuerwehr bei einem Übungseinsatz. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Bonn (dpa/lnw) – Bei einem Wohnungsbrand in Bonn sind vier Menschen leicht verletzt worden. Eine Einliegerwohnung habe in der Nacht zu Donnerstag voll in Flammen gestanden, teilte ein Sprecher der Polizei in Bonn am frühen Morgen mit. Die vier Verletzten erlitten Rauchvergiftungen. Insgesamt seien neun Bewohner vor Ort behandelt worden. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf 150.000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar und soll nun von der Kriminalpolizei ermittelt werden.