Ein Schild weist auf eine Baustelle hin. Foto: pixabay
Ein Schild weist auf eine Baustelle hin. Foto: pixabay

Erkrath. Ab Montag, 28. November, werden laut Stadtverwaltung die noch ausstehenden Abbruch- und Rückbauarbeiten auf dem künftigen Gelände des Campus Sandheide in Hochdahl fortgesetzt.

Anzeige

Die Arbeiten sollen bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Hierbei werden neben der restlichen Bodenplatte auch die Stützwand der alten Sporthalle sowie die nicht mehr  benötigten Entwässerungsleitungen entfernt.

Darüber hinaus sind weitere Erdarbeiten geplant: So sollen die Baugruben bereits bis auf die Höhe der nicht unterkellerten Bereiche ausgehoben werden. Der Baustellenverkehr wird sowohl über den Daniel-Schreber-Weg als auch über den Hans-Sachs-Weg erfolgen. Temporäre Halteverbote in den umliegenden Straßen sind hierfür nicht erforderlich.