Andre Kowalczyk (1.v.r.) übergab zusammen mit Tobias Wagemann (2.v.r.) und Syla Zabeli (4.v.r.) auch in diesem Jahr wieder einen Tannenbaum an die Kinder der Kita Bavierstraße. Bürgermeister Christoph Schultz (3.v.r.) bedankte sich im Namen aller Erkrather Kindertagesstätten für die erneut großzugige Spende. Foto: Stadt Erkrath
Andre Kowalczyk (1.v.r.) übergab zusammen mit Tobias Wagemann (2.v.r.) und Syla Zabeli (4.v.r.) auch in diesem Jahr wieder einen Tannenbaum an die Kinder der Kita Bavierstraße. Bürgermeister Christoph Schultz (3.v.r.) bedankte sich im Namen aller Erkrather Kindertagesstätten für die erneut großzugige Spende. Foto: Stadt Erkrath

Erkrath. Auch in diesem Jahr schenken Andre Kowalczyk von der Erkrather Regionaldirektion der Allfinanz Deutschen Vermögensberatung sowie Tobias Wagemann und Syla Zabeli vom Sanitärbetrieb Wagemann & Zabeli allen Kindertagesstätten in Erkrath je einen Tannenbaum.

Die gemeinsame Spendenaktion wurde 2017 von den Unternehmern ins Leben gerufen und ist mittlerweile eine schöne vorweihnachtliche Tradition. Insgesamt können sich in
diesem Jahr 21 Erkrather Kindertagesstätten auf einen Baum freuen.

Bürgermeister Christoph Schultz bedankte sich bei der offiziellen Übergabe in der Evangelischen Kindertagesstätte Bavierstraße in Alt-Erkrath stellvertretend für alle Erkrather Kindertageseinrichtungen bei den Spendern für ihr lokales Engagement: „Einen Weihnachtsbaum in der Kita zu schmücken, ist mittlerweile zu einer für alle Einrichtungen liebgewonnene Tradition geworden. Vor allem für die Kinder ist dies Jahr für Jahr ein besonderes Ereignis und ein schöner Auftakt in die Weihnachtszeit.“