Einbrecher waren im Stadtgebiet unterwegs. Symbolfoto: Polizei
Einbrecher waren im Stadtgebiet unterwegs. Symbolfoto: Polizei

Ratingen. Die Polizei in Ratingen ermittelt nach zwei Einbruchstaten im Stadtgebiet. 

Anzeige

Zutritt zu einer leerstehenden Lagerhalle an der Halskestraße haben sich laut Polizei unbekannte Tatverdächtige im Zeitraum zwischen 13 Uhr am 11. November und 13.30 Uhr am Donnerstag, 1. Dezember, verschafft.

„Ersten Erkenntnissen zufolge brachen sie mehrere Stromkästen auf und entwendeten Kabel“, hieß es. Unklar ist, wie die Einbrecher in die Lagerhalle gelangen konnten. Auch zur Höhe des entstandenen Schadens laufen Ermittlungen bei der Kripo.

Am Donnerstag, 1. Dezember, sind Unbekannte im Zeitraum zwischen 16.30 und 18.50 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Jahnstraße in Lintorf eingebrochen. Auch das teilt die Polizei mit.

„Ersten Erkenntnissen zufolge hebelten der oder die Tatverdächtigen ein Wohnzimmerfenster auf und gelangten so ins Haus“, informiert die Behörde. Zur Höhe des Schadens liegen keine Informationen vor. Die Polizei ermittelt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 9981 6210, jederzeit entgegen.