Blick in eine Weihnachtstüte - haltbare Lebensmittel, eine Rezeptidee und eine nette Weihnachtskarte können hinein. Foto: privat
Blick in eine Weihnachtstüte - haltbare Lebensmittel, eine Rezeptidee und eine nette Weihnachtskarte können hinein. Foto: privat

Velbert/Heiligenhaus /Wülfrath. An allen Standorten der Tafel für Niederberg darf gespendet werden. Die Weihnachtstüten-Aktion ist wieder angelaufen. Und wie jedes Jahr wird damit ein Ziel verfolgt: „Ein Weihnachtsessen für alle“

Anzeige

„Alleinstehende und Familien freuen sich Jahr für Jahr über die Gaben zum Weihnachtsessen und sind dankbar das Menschen für sie spenden“, weiß Tafelleitung Renate Zanjani. Dieses Jahr seien auch viele neue Tafelgäste dabei, die schon sehr gespannt auf die Weihnachtstüten-Aktion seien.

Wie schon in den vorangegangenen Jahren – mittlerweile findet die Aktion zum 15. Mal statt – ruft die Tafel Niederberg zur Spende für ein Weihnachtsessen auf. Die passende Zutaten sollten in eine Tüte gepackt werden. Da aus dem Ganzen an Heiligabend ein Weihnachtsessen entstehen soll, sind auch ein schönes Rezept, Kerzen und eine Karte beliebte Beigaben.

Zum Inhalt der Weihnachtstüte gibt die Tafel folgende Empfehlung. Eingepackt werden sollten nur haltbare Lebensmittel wie Kaffee, Reis, Nudeln, Knödel, Gemüsekonserven und Tütensuppe, außerdem Fleischprodukte in Konserven (z.B. Würstchen oder ein Gutschein vom Metzger) und für den Nachtisch Plätzchen und Pudding.

Alle Tüten werden am Samstag, 17. Dezember, von 11 bis 18 Uhr angenommen. In Wülfrath gibt es wieder das bewährte „Weihnachtstüten-Drive-In“ an der Filiale der Kreissparkasse „Am Diek“. In den anderen Städten erfolgt die Annahme an den Tafelstandorten: In Velbert an der Mettmanner Str. 53, in Heiligenhaus an der Rheinlandstr. 26 und in Langenberg am Kreiersiepen 7.

Die Weitergabe der gespendeten Tüten erfolgt am Montag, 19. Dezember, von 12 bis 17 Uhr. In Wüflfrath in der evangelischen Stadtkirche am Kirchplatz 17 und in den übrigen Städten an den jeweiligen Tafelstandorten.

„Die Weihnachtstüten-Aktion ist für alle etwas ganz Besonders zum Jahresende!“, sagt Tafelkoordinatorin Tanja Högström. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter freuen sich immer über die Weihnachtstüten-Aktion und geben alle Spenden mit viel Herzlichkeit an die Tafelgäste und alle bedürftigen Menschen weiter. Die liebevoll gepackte Weihnachtstüten werden immer freudestrahlend entgegengenommen!“, so Högström.