Sonnenuntergang über dem Kloster. Foto: Rolf-Dieter Silber
Sonnenuntergang über dem Kloster. Foto: Rolf-Dieter Silber

Velbert. Frost und Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt gibt es derzeit auch in Velbert. Der Himmel „brennt“ trotzdem zeitweise. Super-Tipp-Leser Rolf-Dieter Silber hat zwei Schnappschüsse eingesandt.

Anzeige

Derzeit ist es grau, ziemlich trist und zudem frostig. Viel zu sehen gibt es am Himmel nicht. An manchen Tagen ist das anders, vor allem an jenen, an denen die Sonne bei klarem Wetter auch im Winter kraftvoll scheint.

Ein „feuriges“ Spektakel hat Rolf-Dieter Silber mit der Kamera festgehalten. Bei Sonnenuntergang sah es so aus, als Stünde der Himmel in Flammen – vor allem über dem Kloster in Neviges bot sich so ein besonderes Bild.

Sonnenuntergang über dem Kloster. Foto: Rolf-Dieter Silber
Sonnenuntergang über dem Kloster. Foto: Rolf-Dieter Silber