Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolfoto
Polizeieinsatz im Stadtgebiet. Foto: Polizei/Symbolfoto

Heiligenhaus. Die Polizei hat am Samstag zwei mutmaßliche Metalldiebe gestellt. An der Fahndung war auch ein Polizeihubschrauber beteiligt.

Anzeige

Laut Polizei beobachtete ein Zeuge gegen 2 Uhr zwei mutmaßliche Diebe beim Verladen von Altmetall. Die Polizei rückte mit starken Kräften zu dem Firmengelände am Schopshofer Weg in Heiligenhaus-Mitte aus und fahndete nach den Tatverdächtigen. Den Einsatz unterstützte auch ein Polizeihubschrauber.

„Nach kurzer Fahndung konnten Einsatzkräfte die beiden mutmaßlichen Diebe festnehmen“, so die Behörde. Bei den beiden Männern handelte es sich nqch Polizeiangaben um einen 23-jährigen sowie einen 26-jährigen Mann aus Essen.

„Das Altmetall hatten die beiden Männer bereits begonnen, in einen VW Transporter zu laden“, hieß es. „Es ergab sich vor Ort außerdem der Verdacht, dass die Kennzeichen des Wagens gestohlen waren“.

Die beiden Tatverdächtigen wurden zur Wache nach Velbert gebracht. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie entlassen.

Die Polizei leitete mehrere Ermittlungsverfahren und stellte das mutmaßliche Tatfahrzeug sicher.