Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Möhnesee (dpa/lnw) – Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Gemeinde Möhnesee im Kreis Soest ist am Montagvormittag ein Autofahrer getötet worden. Ein weiterer wurde schwer verletzt, wie die Feuerwehr Möhnesee mitteilte. Nach den Angaben der Feuerwehr waren auf der B229 gegen 10.00 Uhr zwei Personenwagen mit hoher Geschwindigkeit frontal zusammengestoßen. Beide Fahrer wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Einer von ihnen verstarb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des zweiten Fahrzeuges musste mit hydraulischem Rettungsgerät aus seinem Fahrzeug befreit und dann in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei nahm Ermittlungen zur Unfallursache auf.

Anzeige