Der Fußgänger prallte gegen die Windschutzscheibe. Foto: Polizei
Der Fußgänger prallte gegen die Windschutzscheibe. Foto: Polizei

Langenfeld. Ein 80-Jähriger aus Langenfeld ist am Dienstagabend bei einem Unfall in Langenfeld-Mitte von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Anzeige

Wie die Polizei berichtet, habe der 80-Jährige gegen 19 Uhr die Hauptstraße zu Fuß überqueren wollen, als er von dem Auto erfasst wurde. Dessen 38-jähriger Fahrer gab an, den Fußgänger aufgrund der Dunkelheit und des Regens zu spät wahrgenommen zu haben.

Der 80-Jährige wurde laut Polizei auf die Windschutzscheibe geschleudert und stürzte anschließend zu Boden. Der 38-Jährige und eine Zeugin leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte erste Hilfe.

Der Schwerverletzte Langenfelder kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.