Sonnenstrom vom Dach. Foto: Symbolbild (pixabay)
Sonnenstrom vom Dach. Foto: Symbolbild (pixabay)

Kreis Mettmann. Am Dienstag, 24. Januar, findet ab 17.30 Uhr bei der Firma Timocom, Timocom Platz 1 in Erkrath, ein Vortrag der Veranstaltungsreihe „Was bleibt, ist nachhaltig“ statt. Es geht darum, wie Unternehmen erneuerbare Energien erfolgreich nutzen können.

Eine nachhaltige Betriebsführung, der sparsame Umgang mit Ressourcen und der effiziente Einsatz von Energie sind zukünftig wesentlich für den Erfolg und die Zukunftsfähigkeit jedes Unternehmens.

Wie aber lassen sich diese Anforderungen in der betrieblichen Praxis umsetzen? Mit der Veranstaltungsreihe „Was bleibt, ist nachhaltig!“ möchte der Kreis Mettmann gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Erkrath, dem Wirtschaftskreis Erkrath, der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf, der Handwerkskammer Düsseldorf sowie der Kreishandwerkerschaft Mettmann verschiedene Aspekte nachhaltigen Wirtschaftens aufgreifen. So wird interessierten Betrieben eine erste Orientierung und nützliche Anregungen an die Hand gegeben.

Die Wirtschaftsförderung des Kreises lädt zur kostenfreien Veranstaltung mit dem Themenschwerpunkt „Erneuerbare Energien erfolgreich nutzen“ ein.

Im Vorfeld der Veranstaltung besteht die Möglichkeit zu einer Betriebsbesichtigung bei der Firma Timocom von 16.30 bis 17.15 Uhr. Bei einem kleinen Imbiss bietet sich im Nachgang die Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen und zu netzwerken.

Interessierte können sich auf der Homepage der IHK Düsseldorf im Bereich „Veranstaltungen“ bis zum 23. Januar 2023 anmelden. Informationen gibt es unter startercenter.nrw@kreis-mettmann.de oder telefonisch 02104 992604.