Der ehemalige Dortmunder Moritz Broschinski (r) wechselt zum VfL Bochum.
Der ehemalige Dortmunder Moritz Broschinski (r) wechselt zum VfL Bochum. Foto: Marco Steinbrenner/dpa/Archivbild

Bochum (dpa) – Fußball-Bundesligist VfL Bochum hat Offensivspieler Moritz Broschinski verpflichtet. Der 22-Jährige kommt aus der U23 von Borussia Dortmund und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2026, wie der Club am Sonntag mitteilte. «Moritz Broschinski ist ein hochtalentierter Stürmer, der in seinen jungen Jahren seine Qualitäten bereits in Cottbus und in Dortmund unter Beweis gestellt hat», sagte Patrick Fabian, Geschäftsführer Sport des VfL Bochum. Der Angreifer erzielte in 35 Drittligaspielen drei Treffer.

Anzeige