Ein Smartphone liegt auf einem Tisch. Foto: André Volkmann
Ein Smartphone liegt auf einem Tisch. Foto: André Volkmann

Mettmann. Das DRK-Begegnungszentrum auf der Bahnstraße 55 in Mettmann bietet zwei Kurse für Android-Smartphone-Nutzende an.

Im Kurs „Android Smartphone: Grundlagen“ lernen Smartphone-Einsteiger die Grundlagen der Bedienung und Einstellungen kennen: Mit der virtuellen Tastatur schreiben und telefonieren, den Touchscreen mit Gesten benutzen oder SMS senden und empfangen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kursbeginn ist am Montag, 6. Februar. Bis zum 6. März finden die vier Unterrichtseinheiten dann jeweils von 10.30 bis 12 Uhr statt.

Am Montag, 13. März, startet der zweite Kurs mit dem Titel „Android Smartphone: Apps, Internet und Kommunikation“. Smartphone-Nutzende lernen dann weitere wichtige Anwendungen kennen: Apps suchen, installieren und übersichtlich anordnen, Information im Internet finden und mobil abrufen, WhatsApp, Signal, Skype oder Facebook. Grundkenntnisse der Smartphone Nutzung werden demnach vorausgesetzt.

Jeweils vier Mal montags von 10.30 Uhr bis 12 Uhr findet der Kurs bis zum 3. April statt.

„Bitte bringen Sie ihr Android Smartphone und das Ladekabel mit“, so die Organisatoren. „Das Smartphone muss einsatzfähig sein mit SIM-Karte und Email-Konto.“

Das Teilnehmerentgelt beträgt 50 Euro. Informationen und Anmeldung unter der Telefonnummer 02104 2169 35 oder per E-Mail an: susann.ribbert@drk-mettmann.de.